Ballonfahren - Faszination und Romantik zugleich
Ballonfahren - Faszination und Romantik zugleich 

..........................................................................................................................................

Die Aktivitäten der letzten Jahre  (nicht vollständig)
.......................................................................................................................................

Eine Reise in den "Siebten Himmel"
Samstag, 29. August 2015
Diesmal ging unsere Reise vom Kloster Nimbschen, bei Grimma bis nach Rohrbach. Wir waren das "Überraschungsgeschenk" auf einer Hochzeitsfeier und das Wetter hätte zum Heiraten und zum Ballonfahren nicht besser sein können. Unsere Gäste wussten bis zum letzten Moment nichts von ihrem Glück und mussten demzufolge auch den Ballon nicht mit aufbauen. Für den Aufbau, sowie das spätere Einpacken nach der Landung waren uns ein paar nette Herren aus der Hochzeits-gesellschaft zur Seite gestellt worden, die bis zu diesem Zeitpunkt ebenso wenig von ihrem "Glück" wussten. Dementsprechend war auch ihre anfängliche Anzugsordnung "mit Schlips und Kragen". So etwas hatten wir bisher auch noch nicht erlebt, dennoch ging es sehr entspannt und lustig zu. Nach einer wunderschönen Abendfahrt fand dann zu guter Letzt die Ballonfahrertaufe, zur Freude Aller, vor der versammelten Hochzeitsgesellschaft statt.
Ich hoffe unseren Gästen, sowie auch uns, wird diese Fahrt noch lange in Erinnerung bleiben.
.......................................................................................................................................
Einmal mitten über die City von Leipzig
Donnerstag, 25. Juni 2015

Gestartet sind wir mit wenig Wind in Leipzig-Lindenau, um dann unter der Kontrolle der Flugsicherung auf eine Höhe von 1550 Metern zu steigen. In dieser Höhe hatten wir dann auch den gewünschten Wind und einen weiten Blick über die City sowie das Umfeld von Leipzig. Fast wären wir dann auch auf dem Flugplatz Taucha gelandet, aber eben nur fast.....
Übrigens haben wir am Anfang unserer Fahrt festgestellt, dass man in Leipzig-Plagwitz nicht nur mit Hub- schraubern auf Hausdächern landen kann, nein, es geht auch mit "ausgewachsenen" Flugzeugen.

.......................................................................................................................................
Mit dem "Rainer-L" - Ballon unterwegs von
Thüringen nach Sachsen
Mittwoch, 24. Juni 2015
Gelegentlich bin ich auch als Pilot mit dem "Rainer-L" Ballon des Osterland Ballonteams unterwegs.
Meistenteils finden diese Fahrten im Raum Gera - Altenburg statt. Diesmal ging es allerdings
Landesgrenzen überschreitend von Gössnitz in Thüringen bis nach Mannichswalde in Sachsen.
Meine Gäste im Korb waren hellauf begeistert, konnten sie mir doch jedes Stück
ihrer wunderschönen Heimat ausführlich zeigen und erklären.
.......................................................................................................................................
Besuch bei der "Rotkäppchen Sektkellerei" in Freyburg
Donnerstag, 04. Juni 2015
Nach einem böigen Start in Zöllschen ging es in zügiger Fahrt, an Weißenfels vorbei, der Abendsonne entgegen. Nachdem wir das Schloss Neuenburg passiert hatten, sind wir über Freyburg in das Unstruttal abgestiegen und dabei genau über die Sektkellerei gefahren. Eigentlich wollten wir die auf dem Dach stehende, extra große Sektflasche für unsere Ballonfahrertaufe mitnehmen. Sie war uns dann aber doch etwas zu schwer und so sind wir vollkommen entspannt, nach ca. 1 1/2 Stunden auf den Unstrutwiesen zwischen Freyburg und Balgstädt stehend gelandet.
.......................................................................................................................................

Gemeinsamer Start mit dem Weißenfelser Ballonteam auf dem Sportplatz in Nessa

Sonntag, 24. Mai 2015
Bei schönstem Frühlingswetter und wenig Wind ging es in einer gemeinsamen Fahrt auf die Tagebaulandschaft von Profen zu.

Das war anfänglich nicht so gut, denn da gibt es keine ordentlichen Landeflächen. Also musste der richtige Wind "gesucht" werden. Da der Wind nicht in allen Höhen gleich stark und mit der gleichen Richtung bläst, haben wir dann doch noch "unsern" günstigen Wind gefunden und sind in Richtung der Elsterauen bei Elstertrebnitz gefahren. Da gibt es eigentlich jede Menge schöne Landewiesen, aber der Wind ist eben ein launischer Gesell, so dass alle Vorplanungen für die Landung umsonst waren. Er hatte in Bodennähe nicht nur alle Richtungen ausprobiert, nein, er meinte dann auch, sich ganz zur Ruhe legen zu müssen.

....meine Gäste und unsere Verfolgerin haben mich dann an einem langen Seil, den Ballon dabei in der Schwebe haltend, entlang einer Traktorspur, aus dem Feld gezogen. Nur so konnten wir wenigstens größeren Flur- und Feldschaden vermeiden.....
.......................................................................................................................................

Start in Starsiedel mit Punkt-Landung auf dem Flugplatz Sprossen bei Zeitz

Donnerstag, 21. Mai 2015
Das lange Warten darauf, dass der Wind nun endlich doch noch nachlässt, hatte sich gelohnt und es wurde wieder eine schöne Abendfahrt mit punktgenauer Landung auf dem Flugplatz Sprossen. Die anwesenden Fliegerkameraden schickten vorsichtshalber erst einmal eine Kameradrohne vorbei, um uns "Eindringlinge" aus sicherem Abstand zu begutachten. Danach wurden wir aber herzlich empfangen und der Flugplatz wurde uns komplett überlassen, so dass wir auch in aller Ruhe einpacken und die Ballonfahrertaufe vollziehen konnten.
.......................................................................................................................................

Ballonstart zum Chemnitzer Ballon- und Tanzfest im Küchwald

Freitag, 15. Mai 2015
Auch der Start im Chemnitzer Küchwald fand wieder zusammen mit mehreren Ballonen statt. Mit Hilfe eines Freundes und der Familie haben wir es nun endlich nach 3 Jahren geschafft, Martina vom Ballonkarussel "Die Montgolfière" mal selbst in die Luft zu bekommen. Es war eine tolle Fahrt und wir hatten viel Spass.

Wer gern wissen möchte, wie dieses Ballonkarussel aussieht

und welchen Spass eine Fahrt damit machen kann,

der drücke mit der Maus auf dieses Bild.
.......................................................................................................................................
Ballonstart zum Hofwiesenparkfest in Gera
Samstag, 02. Mai 2015
Quelle Fotos: privat & facebook
Gemeinsamer Ballonstart zum alljährlichen Hofwiesenparkfest vom Flugplatz Gera. Ein Start mit mehreren Ballonen ist immer wieder ein besonderes Erlebnis, nicht nur für die Zuschauer und unsere Gäste im Korb.
.......................................................................................................................................
Der zweite Versuch, mal über das eigene Haus zu fahren
Sonntag, 19. April 2015
Gestartet auf einem Feldweg nach Kaja sollte es vom Wind her eigentlich über die "Neue Siedlung" in Starsiedel gehen, aber dann hatte es sich der Wind doch wieder einmal anders überlegt.
Dennoch wurde es aber noch eine schöne Fahrt in den Sonnenuntergang.
.......................................................................................................................................

Seit langer Zeit wieder einmal ein "Heimspiel" mit Start auf dem Sportplatz in Starsiedel

Freitag, 20. März 2015
Ein Start auf unserem Sportplatz und dann eine nicht allzu schnelle Fahrt über unsre heimatliche Flur in Richtung Pegau. Nach 1:35 h eine stehende Landung hinter den Windrädern am Ortsrand von Pegau.
.......................................................................................................................................
Saisonauftakt mit der "Glockenfahrt 2015"
Samstag, 14. Februar 2015
Der Name "Glockenfahrt" entstammt eigentlich der Tradition einer Winterveranstaltung auf dem Flugplatz der 'Glockengießerstadt' Laucha. Allerdings trafen sich auch in diesem Jahr 16 Ballonteams wieder auf dem Flugplatz Gera und eigentlich sollte es auch eine Winterfahrt werden. Da aber der Winter in unseren Breiten bisher ausgeblieben war, wurde es dann eben eine (Vor-)Frühlingsfahrt bei angenehmen Temperaturen. Nur der Wind war für einen Start auf dem Flugplatz Gera etwas heftig unterwegs, so dass es ein Teil der Teams bevorzugte, in der tiefer gelegenen Stadt Gera und ein anderer Teil auf dem Flugplatz Altenburg, zu starten.
Quelle Fotos: facebook
Unser Start am Flughafen Altenburg
Die Fahrt dauerte über 2 1/2 Stunden und verlief bei herrlichstem Sonnenschein in Höhen zwischen 150 und 2500 Metern. Da der Wind in der Höhe uns in Richtung süd-west getrieben hatte und uns bekannt war, dass er uns in geringer Höhe wieder zurück führen würde, ließen wir unseren "Verfolger" gleich mal auf dem Flughafen warten.

Allerdings ist der Wind auch ein launischer Gesell, der dann letztendlich eine Landung auf dem Flughafengelände doch noch verhindete und so gingen wir in dem benachbarten Dorf Kraschwitz zur Landung, so sanft und ruhig wie wir zuvor aufgestiegen waren.
Ein gemütliches Beisammensein in der Gaststätte des FP Gera mit Siegerehrung und Übergabe der "Glocke", beendete diesen schönen Ballonfahrertag.

Dank auch noch einmal an Bernd Pulzer und sein Team von "Osterland Ballonfahrten", die diese "Glockenfahrt" organisiert hatten.

Jetzt hoffen wir nur noch, dass es bald richtig Frühling wird und die Wiesen und Felder abtrocknen, damit wir bald wieder öfter am Himmel zu sehen sind.
------------------------------------------------------------------------
Das Jahr 2014
.............................................................................................................................................................
International Hot Air Balloon Festival in ISRAEL
13.-15. October 2014
Die "Ballonreise" begannen im Norden Israels, in der Nähe vom Ma'ayan Harod Park am Berg Gilboa in Galiläa und endete im südlichen Teil Israels, im Eshkol Park im Norden der Negev Wüste. Dies war bisher Israels größtes Ballon-Festival.
Auspacken Veranstaltungsplakat 1. Night glow
1. Fahrt in der Nähe vom Ma'ayan Harod Park
2. Night glow und 2.Start im Eshkol Park
Sonnenaufgang über der Negev-Wüste
Nach über einer Stunde Fahrt - sicher gelandet
Der Ballon zum Rücktransport verpackt
.............................................................................................................................................................
24. Warsteiner Internationale Montgolfiade 2014
05.-14. September 2014
Startvorbereitung
In der Luft
Das Start- und Festgelände
Nach der Landung
In diesem Jahr haben wir es nun endlich auch geschafft und waren bei Deutschlands bedeutendstem Ballonfestival dabei. Nur das Wetter war nicht "ballönerfreundlich" und so konnten wir nur zwei Fahrten machen, aber dennoch war es in mehrfacher Hinsicht ein interessantes Erlebnis.
.............................................................................................................................................................
Ballontreffen in Bestensee bei Berlin
Wir waren sogar auch mit in der Presse
Ein kleines, aber feines und vollkommen entspanntes Ballontreffen
am Rande der Hauptstadt.
.............................................................................................................................................................
Fahrt vom Flugplatz Gera bis Langenwetzendorf
Aus einem windigen und etwas holprigen Aufbau (siehe Foto) auf dem Flugplatz Gera wurde dann doch noch eine sehr entspannte Fahrt von 23 Km Länge, mit stehender Landung auf einer "Blümchenwiese" am Rande von Langenwetzendorf.
Sonnabend - 12.07.2014
.............................................................................................................................................................
In schneller Fahrt vorbei an Reichenbach
und der Göltzschtalbrücke
Mittwoch 18.06.2014

........................................................................................................................................................................

Dienstag 17.06.2014
...................................................................................................................................
Lustige Ballonfahrt vom FP Böhlen bis zur Schönburg
Starvorbereitung am Flugplatz Böhlen
Der Wind wird geprüft und dieser trägt uns ca. 36 km bis zur Schönburg
an der Saale, kurz vor die Tore Naumburgs
Wärend unsere Verfolgerinnen an dem einen Saaleufer standen, hatten wir es vorgezogen auf der anderen Seite zu landen, aber am Ende war alles wieder gut.
Freitag 06.06.2014
....................................................................................................................................
Mit 85 & 86 Jahren, meine bisher ältesten Gäste im Korb, auf einer Fahrt von Zeitz nach Bad Köstritz
Sonntag 01.06.2014
...................................................................................................................................

Herrliche Ballonfahrt mit dem "Rainer L"-Ballon von Altenburg nach Rüssen-Kleinstorkwitz

Dienstag 20.05.2014
.......................................................................................................
Ballonfahrt über Altenburg
Das Altenburger Schloss
Montag 05.05.2014
................................................................................................................

Mit unserem "bitburger" und Ballonfreunden zum Ballonglühen am 26.04.2014 im Hofwiesenpark Gera.

 

Die Ballonfahrt am Nachmittag musste leider wegen Gewitter ausfallen, schade.

......................................................................................................
Es ist Frühling und die Saison hat begonnen !
....................................................................

================================================================

Das Jahr 2013

42.ALBUQUERQUE INTERNATIONAL BALLOON FIESTA

der Welt größtes Ballonfestival

Wir waren dabei !!!
Mit 16 Freunden und 2 Ballonen in Albuquerque.
Siehe dazu auch unser Fotoalbum.
http://www.balloonfiesta.com/event-info
19.SAXONIA INTERNATIONAL BALLOON FIESTA
und auch wir waren wieder mit unserer begehbaren Ballonhülle dabei
Der Ballon im Ballon
  • In den ersten 6 Monaten diesen Jahres waren bisher kaum Ballonfahrten möglich. Wir hoffen, dass es bald besser wird.
18.SAXONIA INTERNATIONAL BALLOON FIESTA
und wir waren mit unserer begehbaren Ballonhülle dabei
Ballon zum Anfassen - hautnah!
Und fast wie früher - "Schlange stehen"
Druckversion Druckversion | Sitemap
Mitteldeutsches Ballonteam